Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Hof Kommunikationsdesign

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Hof Kommunikationsdesign mehr erfahren

Stepping into History: Uncovering Hidden Narratives

Stepping into History: Uncovering Hidden Narratives

Webflow

(Bisher nur auf Mobile verfügbar)

https://ste-821bde.webflow.io/

Abstract

Die bekannten Stolpersteine von Gunter Demnig erinnern uns in Deutschland und in vielen anderen europäischen Ländern an Opfer des Nationalsozialismus, aber wer lebte genau an den Orten, an denen diese besonderen Steine verlegt sind?

Diese Anwendung ermöglicht es den Benutzenden, sich selbstständig und möglichst realitätsnah vorzustellen, was sich hinter den glänzenden Stolpersteinen im Pflaster verbirgt. Mit diesem webbasierten Projekt schaffe ich ein einzigartiges Erlebnis, das es ermöglicht, die Menschen, die im Holocaust keine Stimme bekamen, auf beeindruckende Weise zu visualisieren und kennenzulernen. Durch die Verwendung von Augmented Reality sowie durch künstliche Intelligenz erstellte 3D-Modelle und animierte Porträts werden die Personen lebendiger und emotional greifbar.

Thesis

Bachelor_Thesis_Stepping_into_History_Jahn_Celina.pdf PDF Bachelor_Thesis_Stepping_into_History_Jahn_Celina.pdf

Präsentationsvideo

Verteidigung

WhatsApp Image 2024-02-05 at 09.54.50.jpegWhatsApp Image 2024-02-05 at 09.54.50.jpeg

Bachelor_Praesentation.pdf PDF Bachelor_Praesentation.pdf

Ausstellungssituation

Ich habe eine kleine Lichtsituation mit einem 3D gedruckten Stolperstein von Karoline aus Kunstharz und einem Leuchttisch zu meiner Anwendung ausgestellt. Durch das Kunstharz, war der Stolperstein lichtdurchlässig und erschien, obwohl er nicht zusätzlich bemalt wurde, gelblich. Dabei habe ich zusätzlich, um den Fokus auf den demnach leuchtenden Stein eine Holzplatte zugeschnitten und grau lackiert. 

Mit quadratischen Plakaten, war es den Besuchenden möglich das Projekt schnell zu verstehen  und durch einen QR-Code konnte jeder/jede, die AR Anwendung auf dessen eigenen Smartphone ausprobieren.

IMG20240209211755.jpgIMG20240209211755.jpg
IMG20240209211741.jpgIMG20240209211741.jpg
IMG20240209211749.jpgIMG20240209211749.jpg

Vorbereitungen der Ausstellung

Ausstellungsaufbau.jpgAusstellungsaufbau.jpg

Screencast

Inhalt des Video:

Startseite, Eigene Beteiligungsseite, Karoline Lehmann, Ehepaar Metzger, Karoline Lehmann AR Ansicht, Stadtkarte, Profil, weitere Informationen

Zweiter Videoinhalt:

Orientierungsmap aka. Stadtkarte im AR mit allen Koordinaten der Nürnberger Stolpersteine

Mockup

Celina_Stepping_Into_History_Mockup.pngCelina_Stepping_Into_History_Mockup.png

KW 5

Icons und Illustrationen gezeichnet (für Anleitungen, Datenvisualisierungen, etc.)

3D Modell von Stolperstein (Karoline Lehmann) erstellt und gedruckt. 

-> dabei war besonders wichtig für mich, die Buchstaben nicht perfekt anzuordnen, sondern wie bei dem originalen Stolperstein versetzt darzustellen

Zusätzlich der Versuch neben Karoline Lehmann, auch das Ehepaar Metzger im AR darzustellen. Durch zeitlichen Gründen, kam es jedoch erstmals nicht zur finalen Umsetzung, dar beide Modelle von Sophie und Otto sich unterschiedlich darstellen lassen haben.

Slide 16_9 - 97.jpgSlide 16_9 - 97.jpg

Screenshot 2024-02-06 182630.jpgScreenshot 2024-02-06 182630.jpg
Screenshot 2024-02-06 175635.jpgScreenshot 2024-02-06 175635.jpg
Screenshot 2024-02-06 175043.jpgScreenshot 2024-02-06 175043.jpg

Screenshot_2024-02-03-20-06-55-25_40deb401b9ffe8e1df2f1cc5ba480b12.jpgScreenshot_2024-02-03-20-06-55-25_40deb401b9ffe8e1df2f1cc5ba480b12.jpg

KW 4

- Animationsvideo von Ehepaar Metzger zusammen geschnitten

- AR Ansicht Code mit AFrame erstellt.. dabei habe ich den Code aus Mind.AR und den Code den ich für den Ausstellungsraum für das Timeride Fichtelgebirge erstellt hab, zusammen gefügt -> https://glitch.com/edit/#!/accessible-navy-plot?path=index.html%3A8%3A26

--> Ergebnis ist, dass das animierte 3D Modell vor den Betrachter gestellt und instant abgespielt wird. Begleitet wird das ganze mit der KI-generierten Tonspur, die die Biografie in Ich-Perspektive vorliest.

Screenshot_2024-02-03-16-10-08-83_40deb401b9ffe8e1df2f1cc5ba480b12.jpgScreenshot_2024-02-03-16-10-08-83_40deb401b9ffe8e1df2f1cc5ba480b12.jpg

KW 3

Neuste Stolpersteine Section: Platzhalter ausgetauscht und die aktuellen neusten Stolpersteine eingefügt.

Allgemeiner Erklärungstext (Gunter Demnig und Stolpersteine in Nürnberg) eingefügt

Besondere Begriffe oder Personen, die in Texten erwähnt werden, verlinkt.

Eigene Beteiligungsseite verfasst - kein Kontaktformular aber Anregungen, wo man sich melden könnte (aus der Nürnberger Stolpersteine Webseite entnommen)

Animationen der Personen mit https://www.deepmotion.com/animate-3d

-> generierte Bewegungsanimationen wurden anschließend dann auf die 3D Modelle in Blender geriggt

KW 2

Ausstellungssituation/Hardware

Imac, Iphone und Plakat mit QR Code

Iphone zur Verfügung gestellt für besonders schnelle und unkomplizierte Interaktion

3D Stolpersteine -> wie viele? Am besten alle Darstellungsarten gezeigt (Einzelperson, Ehepaar, Familie) -> Lohnt es sich? GPS würde nicht passen..

IMG_1284.jpgIMG_1284.jpg

Fragen klären:

Wie kommt man zu meiner App? Was muss passieren?

  • Plakat mit QR Code oder Website

Wie kommt man zum AR?

  • Infotext mit Anleitung/Voraussetzungen, um AR verwenden zu können

  • - (über Detailseite) -> AR Button (vor Ort) Modell wird vor User platziert, wenn User im Umkreis ist (Platzierung erfolgt ohne GPS)

  • - (über Notification) -> (vor Ort) wenn User im Umkreis ist, kann er Bubble/Marker (in der Orientierungsansicht - GPS) Person auswählen und Modell wird vor User platziert (Platzierung erfolgt ohne GPS)

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 14 (1).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 14 (1).jpg

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Zweite Funktionsbeschreibung (KW 49) (3).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Zweite Funktionsbeschreibung (KW 49) (3).jpg

Wie erscheint die Person genau? Was will ich mit AR erzählen? (visuell/emotional)

  • Person (visuell) lebendiger machen, Interpretationsraum um sich vorstellen zu können, wie Person gelebt oder gewirkt haben könnte
  • Person in verschiedenen Emotionen zeigen? (visuell und emotional) glücklich, wütend, traurig..
  • Person (emotional) eigene Biografie in Ich-Form vorlesen lassen, für mehr persönlichen Bezug und lebendigeres Auftreten

Was ist die Story?

  • Person wiedergeben, wie sie gewirkt haben könnte vor der Verfolgung -> Begründung: Stolperstein ist vor Wohnort platziert, wo Person vor ihrer Verfolgung gelebt hat
  • Allgemeine deutsche Geschichte dazu erzählen

Kommt noch mehr Info durch AR?

  • Biografie wird umgeschrieben, emotionaler, aus der Ich-Perspektive
  • Info wie Person ausgesehen haben könnte
  • vllt. Person erzählt noch allgemeine historische Fakten zu der Zeit

IMG_1285.jpgIMG_1285.jpg

AR Darstellung weitergeführt

Animation der 3D Modelle mit mixamo.com

Biografien in Ich Perspektive umgeschrieben mit openai.com/chatgpt

Texte vorgesprochen mit elevenlabs.io

Probestuhl modelliert mit blender.org

Mixamo_Doku.jpgMixamo_Doku.jpg

Orientierungsansicht Coding Stand KW2

Familienstammbaum von Karoline Lehmann

Familienstammbaum_Karoline_Lehmann.pngFamilienstammbaum_Karoline_Lehmann.png

Anpassen von Webflow Design

Design Stand KW2

StandKW2.jpgStandKW2.jpg
Doku_webflow_Startseite.jpgDoku_webflow_Startseite.jpg

Design Stand KW1

Doku_webflow_Detailseite.jpgDoku_webflow_Detailseite.jpg
Doku_webflow_Startseite.jpgDoku_webflow_Startseite.jpg

KW 1

Weitere Ideen der AR Darstellung: Statue

statue.jpgstatue.jpg

Blender Varianten/ Darstellungen 3D Modelle in AR

Büsten

Bueste_1.jpgBueste_1.jpg
Bueste_2.jpgBueste_2.jpg
Bueste_3.jpgBueste_3.jpg

Point Cloud ganz Körper

Point_Cloud_1.jpgPoint_Cloud_1.jpg
Point_Cloud_5.jpgPoint_Cloud_5.jpg
Point_Cloud_3.jpgPoint_Cloud_3.jpg
Point_Cloud_4.jpgPoint_Cloud_4.jpg
Bildschirmfoto 2024-01-09 um 04.29.10.pngBildschirmfoto 2024-01-09 um 04.29.10.png

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 12 (2).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 12 (2).jpg

3D Modelle aus Portraitbildern generieren mit https://metaperson.avatarsdk.com/

Meine Beobachtung: es eignen sich besonders Portraits mit dem Gesicht frontal zur Kamera. Je abgeneigter das Gesicht ist, desto ungenauer das 3D Modell.

Metaperson_6.jpgMetaperson_6.jpg
Metaperson_2.jpgMetaperson_2.jpg
Metaperson_5.jpgMetaperson_5.jpg
Metaperson_1.jpgMetaperson_1.jpg
Metaperson_4.jpgMetaperson_4.jpg
Metaperson_3.jpgMetaperson_3.jpg

Metaperson_8.jpgMetaperson_8.jpg
Metaperson_7.jpgMetaperson_7.jpg

+ AR Darstellung Varianten

+ Recherche Datenvisualisierung (Themen)

 - [https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1110101/umfrage/gesamtanzahl-der-nationalsozialistischen-opfer/#:~:text=Neben%20dem%20planm%C3%A4%C3%9Figen%20Genozid%20(Holocaust,%C3%BCberlebten%20die%20deutsche%20Kriegsgefangenschaft%20nicht.](https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1110101/umfrage/gesamtanzahl-der-nationalsozialistischen-opfer/#:~:text=Neben%20dem%20planm%C3%A4%C3%9Figen%20Genozid%20(Holocaust,%C3%BCberlebten%20die%20deutsche%20Kriegsgefangenschaft%20nicht.)

 - https://encyclopedia.ushmm.org/content/de/article/introduction-to-the-holocaust

 - https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1140766/umfrage/zahl-der-am-holocaust-beteiligten-taeter/

 - https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1308247/umfrage/bedeutung-des-gedenkens-an-den-holocaust/

 - https://de.statista.com/statistik/daten/studie/182345/umfrage/anteil-der-im-holocaust-ermordeten-juedischen-bevoelkerung/

 - https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1110101/umfrage/gesamtanzahl-der-nationalsozialistischen-opfer/

KW 52

Map Code fertig (fehlt noch Notification und Design)

AR Orientierungskamera - Koordinaten drin, fehlt noch Design und Interface

Unterschiedliche Cases (Einzelperson, Ehepaar, Familie)

WhatsApp Image 2024-01-09 at 09.48.44.jpegWhatsApp Image 2024-01-09 at 09.48.44.jpeg

Hintergrundfotos für Detailseiten ausgeschnitten (Inspiration: Handout Bild von Karoline Lehmann - siehe erstes Bild links) und animiert mit https://www.cutout.pro/

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 13.jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 13.jpg

+ Webflow Fortschritt

KW 51

+ Wireframes

KW 50

- an Thesis weiter gearbeitet

- im Kontakt mit Jüdisches Museum München

- Datenbank der Stolpersteine Nürnbergs erstellt

- Readymag benutzen?

Wireframes

wireframe_doku_1.jpgwireframe_doku_1.jpg
wireframe_doku_2.jpgwireframe_doku_2.jpg
wireframe_doku_3.jpgwireframe_doku_3.jpg
wireframe_doku_4.jpgwireframe_doku_4.jpg

Storyboard

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Storyboard.jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Storyboard.jpg

KW 49

User Journey

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Journey Persona 1 (KW 49) (1).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Journey Persona 1 (KW 49) (1).jpg

Zweite Funktionsbeschreibung

Auf der Basis meiner vergangenen Funktionsbewertung der Kalenderwoche 47 habe ich eine zweite Funktionsbeschreibung erstellt. Die Scanfunktion wurde entfernt, da eine GPS-Erkennung zuverlässiger und unproblematisch funktioniert statt einer Texterkennung. Dabei habe ich die Voraussetzungen, die der User tun muss, mit Sticky Notes angemerkt und weitere für mich relevante Details, die zu den einzelnen Funktionen gehören, darunter notiert.

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Zweite Funktionsbeschreibung (KW 49).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Zweite Funktionsbeschreibung (KW 49).jpg

KW 48

Anti-Moodboard

Beim erstellen eines Moodboards, welches ich entgehen will sind mir folgende Punkte aufgefallen:

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 9.jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 9.jpg

Ebenfalls habe ich mit Hilfe meines erstellten Anti-Moodboards versucht dieses zu Mittels Pixeln zu vereinfachen, um genauere Verbindungen und Dopplungen im Farbschema zu finden.

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Moodboard (4) verpixelt_2.jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Moodboard (4) verpixelt_2.jpg
Bachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Moodboard (4).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Moodboard (4).jpg
Bachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Moodboard (4) verpixelt_1.jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Moodboard (4) verpixelt_1.jpg

Tafel-mit-KZ-Kennzeichen-Winkel.jpgTafel-mit-KZ-Kennzeichen-Winkel.jpg

  • Historgamm erstellen

Ich habe mich dafür entschieden, keine Grundfarben zu verwenden, da diese in Verbundenheit mit schwarz weißen Elementen symbolisch oder sogar radikal wirken kann. Rot ist eine ausschlaggebende symbolische Farbe des Nationalsozialismus und Gelb wird demzufolge mit dem damals getragenen Judenstern verbunden. Blau kann  man wiederum in den gestreiften Anzügen der KZ entdecken und möchte ich somit auch entgehen, um keine Provokationen auszulösen. Ebenfalls möchte ich dunkle Braun- und Grüntöne vermeiden, da diese militärisch wirken.

Erste Tesseract.js Tests

Dabei habe ich bemerkt dass besonders Schrift auf einem kontrastreichen Hintergrund funktioniert (siehe gelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund).

Meine Tests habe ich mit Büchern, die in meiner Nähe lagen und ausgedruckten Stolpersteinbildern gemacht.

  • Frage: Kann man die Sonderzeichen und Zahlen raus nehmen? Der Name wäre das wichtigste zum Erkennen.

Tesseract_Doku_5.jpgTesseract_Doku_5.jpg

Tesseract_Vergleich_2.jpgTesseract_Vergleich_2.jpg
Tesseract_Vergleich.jpgTesseract_Vergleich.jpg
Tesseract_Vergleich_3.jpgTesseract_Vergleich_3.jpg
Tesseract_Vergleich_4.jpgTesseract_Vergleich_4.jpg

-> Schrift muss genau vor der Kamera möglichst unverzerrt aufgenommen werden. Lösungsvorschlag in der App: Umrandung der Form vorgeben, um dem User eine Richtung vom Aufnehmen des Fotos vorzugeben.

-> Tesseract.js braucht mehr Kontrast im Bild. Lösungsvorschlag: Bild mit Filter schwarz weiß umwandeln

oder Mind AR verwenden

-durch GPS Erkennung Zugriff auf vorhandene Datenbank begrenzen und bessere Erkennungschance bieten

- Koordinaten der Stolpersteine Nürnbergs auswendig machen (?) siehe Map auf https://www.stolpersteine-nuernberg.de/

Tesseract_Vergleich_5.jpgTesseract_Vergleich_5.jpg

  • weitere Experimente machen -> Wie kann ich guten Kontrast schaffen?

MindAR

- durch GPS Erkennung Datenbank minimiert nutzen vor Ort beim Scannen

- für Ausstellung als schnelle Lösung Multi-Targets zum Scannen (https://hiukim.github.io/mind-ar-js-doc/examples/multi-targets))

- AR Standort anzeigen (siehe Beispielvideos auf: https://medium.com/chialab-open-source/location-based-gps-augmented-reality-on-the-web-7a540c515b3c))

Personas

Um beispielsweise zu schauen ob die Scan-Funktion noch nötig ist mit der GPS Erkennung der Map, habe ich Personas erstellt und werde diese in noch folgende User Journies einbinden.

  • User Journies erstellen

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 10 (1).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 10 (1).jpg
Bachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 11 (1).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 11 (1).jpg
Bachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 12.jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 12.jpg

KW 47

- E-Mails ausgetauscht + Buchenwald kontaktiert

- Notizen für Thesis Kapitel

- erste Einleitung geschrieben

- was kann ich alles mit Familien Stammbäumen machen?

- spezifische Lösungen für gegeben spezifische Informationsgrundlagen finden

Erste Wireframe Ansätze

erste_Wireframes_1.jpgerste_Wireframes_1.jpg

Erste Moodboards

Moodboard 1.jpgMoodboard 1.jpg
Moodboard 2.jpgMoodboard 2.jpg

Personas

 Eingrenzung der Zielgruppe, Sinus-Milieu

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Sinus-Milieu (KW 47).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Sinus-Milieu (KW 47).jpg

Traditionelles Milieu

Die Sicherheit und Ordnung liebende ältere Generation: verhaftet in der kleinbürgerlichen Welt bzw. traditionellen Arbeiterkultur; anspruchslose Anpassung an die Notwendigkeiten; steigende Akzeptanz der neuen Nachhaltigkeitsnorm; Selbstbild als rechtschaffene kleine Leute.

Nostalgisch-Bürgerliches Milieu

Die harmonieorientierte (untere) Mitte: Wunsch nach gesicherten Verhältnissen und einem angemessenen Status; Selbstbild als Mitte der Gesellschaft, aber wachsende Überforderung und Abstiegsängste; gefühlter Verlust gelernter Regeln und Gewissheiten; Sehnsucht nach alten Zeiten.

Postmaterielles Milieu

Engagiert-souveräne Bildungselite mit postmateriellen Wurzeln: Selbstbestimmung und -entfaltung sowie auch Gemeinwohlorientierung; Verfechter von Post-Wachstum, Nachhaltigkeit, diskriminierungsfreien Verhältnissen und Diversität; Selbstbild als gesellschaftliches Korrektiv.

Adaptiv-Pragmatische Mitte

Der moderne Mainstream: Anpassungs- und Leistungsbereitschaft, Nützlichkeitsdenken, aber auch Wunsch nach Spaß und Unterhaltung; starkes Bedürfnis nach Verankerung und Zugehörigkeit; wachsende Unzufriedenheit und Verunsicherung aufgrund der gesellschaftlichen Entwicklung; Selbstbild als flexible Pragmatiker.

Expeditives Milieu

Die ambitionierte kreative Bohème: Urban, hip, digital, kosmopolitisch und vernetzt; auf der Suche nach neuen Grenzen und unkonventionellen Erfahrungen, Lösungen und Erfolgen; ausgeprägte Selbstdarstellungskompetenz, Selbstbild als postmoderne Elite.

Neo-Ökologisches Milieu

Die progressiven Realisten: Optimismus und Aufbruchsmentalität bei gleichzeitig ausgeprägtem Problembewusstsein für die planetaren Herausforderungen;

Selbstbild als Changemaker und Impulsgeber der globalen Transformation;

Offen für neue Wertesynthesen: Disruption und Pragmatismus, Erfolg und Nachhaltigkeit, Party und Protest; Nachhaltiger Lebensstil ohne Verzichtsideologie.

KW 46

Funktionsbeschreibung

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Funktionsbeschreibung (KW 46) (1).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Funktionsbeschreibung (KW 46) (1).jpg

Funktionsbewertung

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Funktionsbewertung (KW 46) (2).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Funktionsbewertung (KW 46) (2).jpg

Konzeptideen/Skizzen

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Konzeptideen_Skizzen (KW 46) (2).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Konzeptideen_Skizzen (KW 46) (2).jpg

KW 45

Mehr Informationen von Nancy Heller

KW 44

- Kontaktieren weiterer Ansprechpartner

- Fragebogen an Stolpersteinpaten verschickt

- weitere Recherche für Thesis

- Auseinandersetzung mit Texterkennung Methode (Python mit Tesseract)

- Darstellung Skizzen bearbeitet, Marktanalyse weiter geführt

- Inhaltsverzeichnis der Thesis begonnen

Texterkennungsverfahren

„Optical Character Recognition“

Python mit Tesseract

Python mit EasyOCR

https://pdf.wondershare.com/ocr/extracting-text-from-image-python.html

Bisheriges Infomaterial von Stolpersteinpaten/Angehörige 

Nancy Heller (aus New York)

Patin von Karoline Lehmann (https://www.stolpersteine-nuernberg.de/karoline-lehmann))

Zukünftige Patin von Max, Bella und Liselotte Freund

Verlegung von Karoline Lehmanns Stolperstein

Essay: https://nancysgermanyroots.com/2023/05/26/essay-34-stolperstein-stumbling-stone-in-nurnberg-may-26-2023/

Tagesschaubeitrag: https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tagesthemen/video-1200162.html

Tagesschau Zeitungsbeitrag: https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/stolpersteine-108.html

weitere Essay zum Thema von Nancy Heller: https://nancysgermanyroots.com/category/essays/

Nancy schrieb ebenfalls eine Biografie von Karoline Lehmann.

Handout zur Verlegung von Karoline Lehmanns Stolperstein als PDF:

1.k Karoline Lehmann Handout.pdf PDF 1.k Karoline Lehmann Handout.pdf

Michael Watson (aus Canada)

Pate von Familie Metzger (https://www.stolpersteine-nuernberg.de/ehepaar-metzger) und und) Gretchen Metzger (https://www.stolpersteine-nuernberg.de/gretchen-metzger))

Stammbaum der Metzger Familie:

Stammbaum Metzger & Josephthal Familien.pdf PDF Stammbaum Metzger & Josephthal Familien.pdf

EN_NU_JU_metzge2e.pdf PDF EN_NU_JU_metzge2e.pdf

Darstellung Skizzen (an Marktanalyse orientiert)

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Moodboard (2).jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Copy of Moodboard (2).jpg

Sehr spannende App: „Stolpersteine NRW“ von Westdeutscher Rundfunk

- gezeichnete Einzelgeschichten („Urlaub in Frankreich“)

- Audio Storys (Vorgelesen in Ich-Perspektive mit Bildern und zeitlich passenden Ereignissen)

- Vorgeschlagene Routen

- „Fakten und Zahlen“ Datenvisualisierungen zum Holocaust

- „Anteil nehmen“ virtuelle Kerze anzünden bei einzelnen Personen (Angabe wie viele Kerzen für diese Person schon angezündet wurden)

- Feedback Segment (inhaltliche Fehler zu korrigieren, GPS Fehler usw.)

- Profil: Steine und Routen speichern, Fortschrittbalken von schon besuchten Steinen

- FAQ + allgemein viele Nebeninfos

Bachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 7.jpgBachelor Stolpersteine 23_24 - Frame 7.jpg

KW 43

Markanalyse

In meiner Markanalyse habe ich mich mit Apps und Anwendungen beschäftigt, die thematisch zu meinem Thema passen (Stolperstein Apps). Weiterhin habe ich mich ebenfalls mit Projekten beschäftigt, die sich im ähnlichen technischen Rahmen befinden, die zu meinen Plänen passen (Navigation, Touren, Scan, AR etc.).

Marktanalyse.pdf PDF Marktanalyse.pdf

Zielsetzung

WHY

Ich möchte mehr Aufmerksam auf unsere deutsche Erinnerungskultur lenken, jüngere Zielgruppen ansprechen und das Kunstprojekt „Stolpersteine“ von Gunter Demnig eine weitere Stimme bieten, um die Vergangenheit auch in Zukunft nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

HOW

Mit Zuständigen Personen des Themas sprechen. Bisherige Darstellungen begutachten und Gründe finden, wieso gerade es in Bezug auf den Nationalsozialismus spezifische Regelungen zur Darstellung gibt. Mit gebotene Informationsgrundlage Möglichkeiten der unterschiedlichen Darstellung erproben. Sich mit neuen digitale Mitteln auseinander setzen, diese testen und auf meine Informationsgrundlage anwenden.

WHAT

Indem ich die Stolpersteine und somit die Geschichten des jeweils Einzelnen ins Digitale bringe, biete ich eine weitere Plattform für diese, die sogar mobiler ist. Mit neuen intelligenten Funktionen wie eines Scanners, ermögliche ich die direkte Interaktion mit dem Denkmal und erzeuge eine Verbundenheit mit dem User und der Stolperstein-Person.

bei Claudia Muth:

Schedule Template - Frame 2.jpgSchedule Template - Frame 2.jpg

Recherche

Offene oder geschlossene Kollektividentität 

Die vielen Gesichter des Holocaust - Katja Köhr

Holocaust Education Revisited

Wahrnehmung und Vermittlung • Fiktion und Fakten • Medialität und Digitalität

Steine des Anstoßes - Die Stolpersteine zwischen Akzeptanz, Transformation und Adaption (empfohlen von Dr. Pascal Metzger)

Leseprobe Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln -> Emotionalisierung und Inszenierung ( https://brill.com/display/book/9783657769193/B9783657769193-s029.xml) )

Leseprobe: Die Vermittlung des Unbegreiflichen ( https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=-psCBQAAQBAJ&oi=fnd&pg=PA5&dq=studie+Holocaust+Opfer+Ausstellungen&ots=pXiU8xI5gC&sig=3xEOBXS4ETmPz5JH4j3VkptH-Pg#v=onepage&q&f=false) )

Informationsbeschaffung

Telefonat mit Herr Dr. Pascal Metzger (23.10.):

Haben Sie noch mehr Infomaterial, Fotos, Audioaufnahmen, Videos von Personen? Wäre es möglich mit einer angehörigen Person zu sprechen, die mir meine Fragen auf ihre Art beantworten könnte. z.B. Fragen dazu, wie sie es finden, wie die bestimmte Person ausgestellt bzw. wie über sie berichtet wird.

- nur wenige Informationen - Nachkommen haben/hatten meist gar kein Kontakt

- wenig Spuren

-> ist in Kontakt mir offenen Enkeln und Nichten (schickt demnächst Kontaktdaten)

Haben Sie Kontakt zu KZs oder Ausstellungen zu dem Thema. Ich frage, um eventuell neue Ideen zu bekommen und um im besten Falle noch mehr Personen, die dort arbeiten, zu befragen.

- Frau Lutz aus dem Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände

- Frau Brostean-Kaiser aus dem Memorium Nürnberger Prozesse

Besitzen Sie Literatur zu Personen und deren Geschichte bzw. Gedenkbücher und/oder Literatur zum Thema Holocaust Ausstellungen oder ähnliches?

- „Steine des Anstoßes : die Stolpersteine zwischen Akzeptanz, Transformation und Adaption“ (https://bvb-new-primo.hosted.exlibrisgroup.com/primo-explore/fulldisplay?docid=49BVB_AlephBVB01-032758962&vid=49BVB_VU1&search_scope=all_scope&tab=all_tab&lang=de_DE&context=L)

-> Bericht zu der Tagung (https://www.hsozkult.de/conferencereport/id/fdkn-126993)

Wie war der Prozess bei Ihnen, als Sie ihre Website aufgebaut haben. War es simpel für Sie, die Website so aufzubauen?

- kurze Diskussion mit dem Stadtarchiv Nürnbergs, ob auf den Fotos Wasserzeichen angebracht werden müssten oder nicht -> es wurde sich dagegen entschieden

KW 42

Recherche

Bücher/Studien:

„Die vielen Gesichter des Holocaust“ von Katja Köhr (https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/themen-entdecken/geschichte/geschichte-der-neuzeit/15217/die-vielen-gesichter-des-holocaust)

-> Leseprobe: https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=uILxySGAF7kC&oi=fnd&pg=PA7&dq=studie+Holocaust+Ausstellungen&ots=SO80Mik4b3&sig=xs-WQxbgdeOJITWmgeHx39Usnqw#v=onepage&q=studie%20Holocaust%20Ausstellungen&f=false

- „Flucht in die Moral ? – Museale Darstellungen des Holocaust

zwischen nationalen Fragen und universellen Zugängen“ von Katja Köhr (PDF)

-„Guides an KZ-Gedenkstätten und Holocaust Museen ‒ Professionalisierung in Zeiten eines Wandels der Erinnerungskultur“ von Prof. Dr. Anja Ballis (https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-24205-3_8)

„Die Vermittlung des Unbegreiflichen: Darstellung des Holocaust im Museum“ von Angelika Schoder (https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=-psCBQAAQBAJ&oi=fnd&pg=PA5&dq=studie+Holocaust+Ausstellungen&ots=pXiU7yL7lx&sig=td7sQ_YF3Dpu9cFY8nvhD1wBQ5E#v=onepage&q=studie%20Holocaust%20Ausstellungen&f=false)

KW 41

Voraussichtlicher Zeitplan

Schedule Template - Frame 1 (2).jpgSchedule Template - Frame 1 (2).jpg

Welche Informationen möchte ich vermitteln?

Biografie

Charaktereigenschaften (eventuell durch Angehörigen-Interview)

Beruf

Hobbys

Familienaufbau/Familienbaum

Fassade (früher/heute)

Innenraum

Verschleppungsweg

Todesursache

Wo gibt es Informationen?

Geschichte Für Alle e.V. → Stolpersteine Nürnberg (https://www.stolpersteine-nuernberg.de/)

Nürnberger Stadtarchiv → Gedenkbücher (https://www.nuernberg.de/internet/stadtarchiv/publikationen_quellen_forschungen_29_30.html)

Interviews mit Angehörigen

Besichtigungen + Interviews mit KZ- und Ausstellungsverantwortlichen

Studien/Bücher

(https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1059375850)) (https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/themen-entdecken/geschichte/geschichte-der-neuzeit/15217/die-vielen-gesichter-des-holocaust)

Wie mache ich die Informationen mobil? - brauchbare Funktionen

App

AR

GPS

Karte

Filter (Datenbank)

Suchfunktion (Datenbank)

Audioaufnahmen

Animationen

Vorgelesener Text (Barrierefreiheit)

Markierter Text zum mitlesen (Barrierefreiheit)

QR-Codes

Kommentare? (Individuelle Interaktion)

Kontaktformular, um mehr Informationen an Nürnberg zu geben oder bei Fragen (Individuelle Interaktion)

Infos über Stolpersteine allgemein

→ Infos wie man Partner/Spender werden kann (Werbung)

→ Geschichte allgemein

Wie rufe ich die Anwendung auf?

App

Datenbank für Offline Use

mit QR-Code interagieren

Durch Texterkennung Stolperstein scannen

Wie gehe ich mit unvollständigen Medien um? - Vervollständigung, Erweiterung

anonym gezeichnete Illustrationen/Animationen (z.B. Umrisse eines Körpers)

Text begleiten mit angedeuteten illustrierten Bildern

Interaktion des Users - Selbstständig z.B. Rest des Körpers der Person zeichnen? → User befasst sich genauer mit der Person, stellt sie sich selbstständig vor

KW 40

Bachelorthemen - Moodboard.jpgBachelorthemen - Moodboard.jpg

Ein Projekt von

Fachgruppe

Kommunikationsdesign

Art des Projekts

Keine Angabe

Zugehöriger Workspace

Bachelor Seminar IxD

Entstehungszeitraum

Wintersemester 2023 / 2024