Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Hof Mediendesign

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Hof Mediendesign mehr erfahren

Ausstellung Walderlebniszentrum Mehlmeisel

Ausstellung Walderlebniszentrum Mehlmeisel

Das Projekt

Im Sommersemester 2021 entwickelten und präsentierten Studierende aus dem 4. und 6. Semester des Studiengangs Kommunikationsdesign am Campus Münchberg der Hochschule Hof ihre Konzeptionen, Entwürfe und Prototypen für ein Walderlebniszentrum in Mehlmeisel im Fichtelgebirge. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der Hochschule Hof mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth  –  Münchberg sowie der Bayerischen Forstverwaltung.

„In der Ausstellung soll der faszinierende Lebensraum – das Fichtelgebirge – mit seiner besonderen Pflanzen- und Tierartwelt im Wald, unserem wertvollster Klimaschützer, vorgestellt werden“, berichtet Prof. Claudia Siegel, welche das Projekt gemeinsam mit Prof. Michael Zöllner leitet. „Unsere Studierenden haben im Sommersemester eine räumliche Gesamtkonzeption erarbeitet sowie digitale und analoge Exponate entwickelt, welche das Thema für eine breite Zielgruppe erlebbar machen.“

Das Walderlebniszentrum Mehlmeisel

Das Walderlebniszentrum soll wird in Mehlmeisel entstehen – mitten im Fichtelgebirge, auf etwa 800 Metern Höhe in einem Naturschutzgebiet. Mit seinen zahlreichen Wanderwegen und seiner besonders großen Vielfalt an Tieren und Pflanzen ist es ein beliebtes Ausflugs- und Reiseziel. Hier kann man mit etwas Glück seltene Blumenarten wie den Siebenstern oder die Arnika entdecken oder sogar einen Luchs durch das grüne Dickicht streifen sehen.

Zusammenspiel von Technik und Natur

Die Studierenden laden mit Ihren Entwürfen herzlich dazu ein, in die Lebenswelt des Waldes einzutauchen und sich von den einzigartigen Themen und Ausstellungsstationen begeistern zu lassen. Eine Besonderheit dabei ist das harmonische Zusammenspiel aus unmittelbarer Naturbegegnung und modernster Technologie. „Die Vermittlung von Informationen geschieht dabei einerseits mittels Machine Learning oder Augmented und Virtual Reality. Andererseits aber nimmt sich die Technik durch das Prinzip des Shytech merklich zurück und stellt die Information und damit die Natur in den Vordergrund“, so Prof. Zöllner.

Natur erlebbar gemacht

Die Ausstellung soll die Naturgesetze und neue Erfahrungen erlebbar machen. Man lernt zum Beispiel einen Dachsbau von innen kennen oder erfährt, wie der Wald bewirtschaftet wird. Auch können sich die Besucher auf eine Zeitreise des Baumes vom Keimling bis zum Totholz begeben. Durch Gestensteuerung ist wird die heimische Vogelwelt lebendig. Spannende Animationen und innovative Technik ermöglichen es, auch verborgene Orte des Geschehens zu beobachten, etwa die Bewohner eines Biotopbaums oder die Anatomie verschiedener Tiere.

360° Panorama Tour

Designprozess & Dokumentationen

Projektteam

Lehrende

Prof. Claudia Siegel
Prof. Michael Zöllner
Heiko Mühle
Jens Volz
Heiko Brömmelstrote
Karoline Mueller-Stahl

Studierende

Eva Berchtold
Liza Borchert
Johann Bott
Linda de Sain
Lucas Eisenreich
Natalie Englmann
Julia Fadeicheva
Florian Fischer
Annalisa Fischer
Nicole Geiger
Jan Gemeinhardt
Marie Gradl
Jan Peter Harz
Christian Heerbeck
Jennifer Hohenberger
Neele Höreth
Ursus Ixmeier
Isabell Katzor
Daniela Kirpal
Moritz Klein
Elias Klug
Denny Kobiger
Marco Koenig
Moritz Krause
Noah Lagemann
Maria Lapsina
Sarah Latka
Raphaela Lodes
Viko Mann
Lukas Margerie
Felicia Neidhardt
Celina Pachelbel
Nina Pleyer
Nina Reiß
Karla Sachs
Sabrina Sammet
Franz Schemmer
Alisa Schörner
Melanie Julia Sowa
Josephine Steidl
Selina Streng
Marie Throne
Alina Wax
Anna Weisner
Leonard Weiß
Sebastian Wolf
Stefany Wolf
Monika Zahn
Florina Zimmermann

Fachgruppe

Kommunikationsdesign

Art des Projekts

Forschungsprojekt

Zugehöriger Workspace

Projekt Walderlebniszentrum Mehlmeisel

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2021