Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Hof Mediendesign

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform der Hochschule Hof Mediendesign mehr erfahren

Wolf_Stefany

Photogrammetry / 3D Scan: Display Land

Mittels der App „display.land“ konnten wir verschiedene Motive in der Umgebung, ob drinnen oder draußen, einscannen. Die Kinect aus dem 1. Semester wurde dabei durch das Handy/Tablet ersetzt. Trotz Schwierigkeiten mit dem Licht, der Handhabung oder manchmal sogar mit dem Motiv gelangen mir ziemlich zufriedenstellende Ergebnisse.

Zu den Scans:
Ballerina-Statue - Infotafel - Katzenstatue - Fisch

Zu den Videos:
Ballerina-Statue - Infotafel - Katzenstatue - Fisch

Hier geht's zum Beitrag!

Simple Animation im Bild

Durch Freistellen eines Bildes und Programmieren war es uns möglich, aus einem statischen Foto eine kleine Animation zu erstellen. Dabei ging es hauptsächlich um eine Bewegung, Änderung der Farbe oder das Anwenden von verschiedenen Filtern.

Zu den Sketches:
Roter Looping - Zittern - Flackern - Schaukel - Flackernde Farbe

Ausgabe: Interaktion im Bild / Pixelersatz

Wie bei der Aufgabe vorher war es hier Aufgabe, das Foto mit einer kleinen Animation zu versehen. Der Unterschied liegt jedoch daran, dass die Animation erst durch eine Interaktion mit dem Cursor (durch Klicken oder Hover) gestartet wird. So bewegt sich beispielsweise bei mir ein Geist aus dem kleinen Rad oder man kann ein Erdbeben entstehen lassen.

Zu den Sketches:
Geisterfahrt - Erdbeben

Bei der nächsten Aufgabe ging es um ein Portrait von uns. Erst haben wir durch geometrische Formen die Pixel unserer Bilder nachzeichnen lassen, danach ging es an Farben. Durch Erstellen von Formen und Zuordnen der Farben für die jeweiligen Pixel gelangen uns verschiedene Versionen des Pixelate Obama Filters. Danach wurde es experimenteller und wir haben uns an Emojis herangewagt. Auch hier wurden die Pixel ersetzt, in dem Fall durch Emojis.

Zu den Sketches:
Linien - lila Pixelate - türkis Pixelate - schwarz-rot Emoji - lila-rosa Emoji

Slit-Scan Experimente

Durch zahlreiche Aufnahmen hintereinander in einem Bild konnten wir hiermit Slit-Scans erstellen. Durch ein paar Eingriffe in den Code, aber auch durch Bewegung von den Motiven oder der Kamera selbst, entstanden dabei spannende, ja sogar teils lustige, Bilder.

Zu den Sketches:
Horizontale Slitscans: Normal - Unterwasser
Radiale Slitscans: versetzter Mittelpunkt - Lila - Herbstchaos

Weitere Sketches (ohne Beispielfoto):
Horizontale Slitscans: Blau-Rosa
Radiale Slitscans: Strudel

Audio Interaktion

Mindmap „Audiointeraktion“

Zusammen mit Julia, Jenny, Neele und Isabell haben wir eine Mindmap zum Thema Audiointeraktion erstellt. Dabei dachten wir über die möglichen Inputs und dessen Reaktion im Digitalen nach.

Reaktive Pfeile

Im nächsten Schritt durfte jeder von uns allen einem von uns erstellten Pfeil aus Informationsgrafik ein reaktives Verhalten geben, das noch dazu mit Sound unterlegt wird. 

Zu den Sketches:
Zauberpfeil - Familienpfeile

Freie Interpretation

Bei der letzten Aufgabe waren wir frei in der Gestaltung unserer Audiointeraktionen. Es entstanden Sketches, die sich je nach Geräuschpegel verändern oder auf abgespielte Musik reagieren.

Zu den Sketches:
Sound - Effect - Music Circle and Lines - Music Geometry - Music Black and White   

Weitere Sketches (nicht in der Galerie):
Erbeben

Typography in Motion

Hier ging es darum, den Buchstaben aus einem Projekt aus dem ersten Semester mithilfe von Bewegungen unserer Handys/Tablets zu animieren. So entsteht ein reaktives Verhalten, das je nach Position, Helligkeit oder Ähnlichem entweder Größe, Farbe und/oder andere Eigenschaften ändert.

Zum Sketch (Android): Farbwechselnder Strudel

Zur Bildschirmaufnahme: Typo Motion

Variable Fonts

Mittels Glitch durften wir zum Abschluss unseres Semesters Variable Fonts kennenlernen. Aufgabe war es hier, unsere Sätze aus Brian Enos Oblique Strategies vom letzten Semester dessen Aussage durch eine Animation zu unterstreichen.

Zum Code: quiet-listen

Zur Animation: http://quiet-listen.glitch.me/

Ein Projekt von

Fachgruppe

Mediendesign

Art des Projekts

Studienarbeit im Grundstudium

Zugehöriger Workspace

Creative Coding II

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2020